Gesundheit

Seeluft ist gesund. Vor allem im Frühjahr und Herbst, wenn die Ostsee durch erfrischende Stürme stärker in Bewegung ist, reichert sich die Luft mit Mikro-Salzteilchen, sogenannten Aerosolen an. Diese wirken nachgewiesen positiv auf Atemwege und Immunsystem. Wobei bei Menschen mit Atemwegsproblemen häufig zu beobachten ist, dass bei einem Urlaub an der Ostsee zuerst eine Verschlechterung der Systome einritt. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Organismus angeregt und die Symptome verbessern sich nachhaltig. Deshalb spricht man vom Reizklima. An der Ostsee mit dem relativ niedrigen Salzgehalt ist der Reizklimaeffekt milder gegenüber Meeren mit höherer Salzkonzentration.

Neben dem gesunden Klima haben wir im anerkannten Ostseeheilbad Dahme und der näheren Umgebung noch die folgenden empfehlenswerten Adressen in Sachen Gesundheit:

– ambulante Kurmaßnahmen: StrandSPA Thalasso Sport und Gesundheitszentrum in Dahme direkt am Strand. Physiotherapie, Inhalationen, Meerwasserbäder, Aqua-Fitness, medizinisch orientiertes Sportstudio mit Geräten und Kursen (Spinning, Hot Iron, Tae Bo, Step u.a.), Sauna, Meersalzgrotte, Floatarium, sowie diversen weiteren Wellnessangeboten
– Osteopathie in Grube in der Praxis im Achterland
– Akupunktur: Thomas Brücker ist Allgemeinmediziner und hat sich über mehrere Jahre vor Ort in China mit traditioneller chinesischer Medizin beschäftigt. Akupunktur als Schmerztherapie wird in vielen Fällen auch von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
– Yoga: Ihre Gastgeberin Claudia Siems ist Kundalini-Yoga-Lehrerin (3HO) und bietet in ihrer Yoga-Schule in Grube regelmäßig Kundalini-Yoga-Unterricht in Gruppen oder auch einzeln an. Die Gruppen sind gut gebucht, es findet sich aber immer ein Platz für Gäste.

Yoga Schule Ostholstein

Leave a Reply

Your email address will not be published.